«I never guess,it is a shocking habit!»
(nach Sherlock Holmes,
aus "Worte waren ursprünglich Zauber"
von Steve de Shazer)

 

Christop FrielingSteve de Shazer

SFBT - Solution Focused Brief Therapy

Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung ist die Teilnahme am SFBT-Ausbildungsprogramm.
Für die Zertifizierung sind drei Videoanalysen erforderlich.

Inhalte und Ablauf

Die Videoanalysen werden in kleinen Gruppen durchgeführt. Dabei werden einzelne Phasen von Übungsgesprächen aufgezeichnet und detailliert besprochen. Der besondere Gewinn liegt in der sofortigen Rückmeldung durch die anderen Teilnehmer und den anschließenden Korrektur-Möglichkeiten. Bei den einzelnen Elementen wird so sehr deutlich, auf welche Weise sie funktionieren - und auf welche nicht.

Die Teilnehmer führen die Übungsgespräche untereinander. Diese werden auf Video aufgezeichnet und abschnittsweise reflektiert, ausgewertet und gegebenenfalls wiederholt. Eine ausführliche Beschreibung kann im Login-Bereich unter 'Videoanalysen' heruntergeladen werden.

Die Videoanalysen dienen dazu, die eigene Arbeit aus einer anderen Perspektive betrachten zu können und dabei Feedback von den Kollegen zu erhalten. Sie sollen nicht als Prüfung verstanden werden und werden nicht bewertet.

Die Übungsgespräche finden in einem geschützten Rahmen statt und werden strikt den Grundsätzen von SFBT entsprechend durchgeführt.

Für die Zertifizierung ist die schriftliche Dokumentation innerhalb von 8 Wochen einzureichen. Einzelheiten hierzu in der erwähnten Beschreibung.

Terminabsprache

Die Terminabsprache findet unter den Teilnehmern in Eigenregie statt.

Interessenten, die gern Termine absprechen möchten, melden sich bitte im geschlossenen Bereich an. Die Anmeldung oder Erst-Registrierung ist möglich unter dem Punkt "Login", der auf jeder Seite von www.living-solutions.de unten erreichbar ist. Dort können die Kontaktdaten und Terminwünsche der anderen Teilnehmer unter 'Videoanalysen' eingesehen werden.
Einige Grundsätze der SFBT:

  1. Einzig und allein die Sicht des Klienten ist entscheidend
  2. Tragfähige Lösungen können vollkommen unabhängig vom "Problem" und seiner Entstehungsgeschichte entwickelt werden
  3. Menschen tragen alle Fähigkeiten und Ressourcen in sich, um ihre Probleme lösen zu können
  4. Probleme werden durch Konzentration auf die Lösung gelöst - nicht durch Konzentration auf das Problem